Terminkalender

Samstag, 18. Mai 2024, 16:00
Kategorie-Bild

Anna Magdalena Auzinger, Wien (Gesang) | Erich Traxler, Wien (Orgel)

Programm

 

Joh. Jakob Froberger (1616-1667)

aus Libro Quarto 1656: Toccata in a FbWV 112


Giovanni F. Sances (
1600-1679)

Stabat Mater dolorosa – Pianto della Madonna (Ausschnitt)


Aus der Tabulatur des Adam Ileborgh von Stendal (1448)

Praeambulum super d a f et g

Mensura trium notarum super illum tenorem Frowe al myn hoffen an dyr lyed


Aus dem Buxheimer Tabulaturbuch (1460/70)

Salve Regina Miseri Cordiae (Marienhymnus mit 9 Versen in Alternatimpraxis)


Claudio Merulo (
1533-1604)

Aus Toccate d‘intavolatura d’organo, libro primo 1598:
Duodecimo detto 6to Tuono: Toccata Terza


Sigismondo d’India (
1582-1629)

Aus Le musiche da cantar 1609:
Piangon al pianger mio


Orlando di Lasso (
1532-1594)

Intabulierung der Motette Quia vidisti me, Thoma, credidisti
aus dem Kremsmünsterer Orgelbuch


G. P. da Palestrina (
1529-1594 )

Intabulierung der Motette Ave Maria in Annuntiatione Beatae Mariae


Girolamo Frescobaldi (
1583-1643)

Aus Il Secondo libro di toccate: Toccata Terza Per l’organo da sonarsi alla levatione


Benedetto Ferrari (
1603-1681)

Questi pungenti spine

 

Anna Magdalena Auzinger copyright Chris Singer

 © Chris Singer


Anna Magdalena Auzinger
studierte Sologesang bei Gerald Trabesinger (ABPU Linz) sowie Instrumental- und Gesangspädagogik Gesang bei Lydia Vierlinger (mdw Wien).

Engagements: W. A. Mozart/Zauberflöte (Landestheater Salzburg), F. Händel/Alcina (Teatru Manoel/Malta), Tristan Schulze/Première (Theater an der Wien).
Anna Magdalena Auzinger gastierte am Theater an der Rott in Deutschland (Valencienne in Die lustige Witwe, Ottilie in Im weißen Rössl). Auch im Musical-Genre ist sie bewandert und war als Maria in der West Side Story engagiert, wie auch als Sugar im gleichnamigen Musical (Theater an der Rott). Anna Magdalena Auzinger tritt regelmäßig als Konzertsängerin auf: Goldener Saal Musikverein Wien, ORF Radiokulturhaus, Festival STYRIARTE, Royal Festival of Music (Stockholm), Festival di Musica Antica (Urbino), XXXVI Festival International de Música Antigua (Daroca), Festival International de Música Antigua(Bolivien).
Sie unterrichtet Sologesang an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und am Diözesankonservatorium St. Pölten.
http://www.annamagdalenaauzinger.com/

 

Erich Traxler copyright Cornelia Traxler

 © Cornelia Traxler


Erich Traxler
beschäftigt sich als Cembalist, Organist und Fortepianospieler vor allem mit der Musik zwischen etwa 1600 und 1800. Seine Konzerttätigkeit umfasst Auftritte sowohl als Solist auf Cembalo, Orgel und Hammerklavier als auch als Kammermusiker mit verschiedenen Formationen. Bisherige Tourneen führten ihn in die meisten Länder Europas sowie in die USA, Südamerika, Südafrika und Japan. Zahlreiche CD- und Rundfunkaufnahmen dokumentieren seine Tätigkeit.
Er erhielt seine musikalische Ausbildung in Linz und Wien u. a. bei Michael Radulescu, August Humer, Wolfgang Glüxam, Gordon Murray, Brett Leighton und Augusta Campagne. Ein postgraduales Studium führte ihn nach Basel an die Schola Cantorum Basiliensis, wo er wichtige Impulse von Musikern wie Andrea Marcon, Wolfgang Zerer, Jean-Claude Zehnder sowie Jesper Christensen bekam. Als Organist gewann er 1. Preise bei internationalen Wettbewerben für Orgel (Goldrain/I 2003, Bochum/D 2005).
2005 bis 2018 unterrichtete Erich Traxler an der Konservatorium Wien Privatuniversität. Seit 2018 lehrt er als Professor für Cembalo an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.
https://www.erichtraxler.at/

Klosterkirche Pulgarn bei Steyregg

Alle Termine

Apr.
19

Susana G. Lastra, Sevill ... Orgelkonzerte

Mai
18

Anna Magdalena Auzinger, ... Orgelkonzerte

Juni
28

Nikita Gasser, Schlägl Orgelkonzerte

Sep.
14

Maurizio Croci, Fribourg ... Orgelkonzerte

Okt.
11

Gustav Auzinger, Pürnste ... Orgelkonzerte

Galerie